ECHT NATÜRLICH!

Chili con carne

MIT 100% NATÜRLICHEN ZUTATEN
… SONST NICHTS

Lorem ibsum
AUCH FÜR VEGETARISCHE UND VEGANE GERICHTE GEEIGNET

Sehen, was drin ist

In der neuen Echt Natürlich! Würzbasis von KNORR werden ausschließlich 100% natürliche Zutaten verwendet. Das heißt, nur Zutaten, die Du aus Deiner Küche kennst und selbst beim Kochen verwendest.

Mit KNORR Echt Natürlich! weißt Du, was drin ist und kannst mit gutem Gefühl Dein Essen genießen.

Die Würzbasis ist auch für vegetarische und vegane Gerichte geeignet.

Zwiebeln

Zwiebeln kommen getrocknet und zu Pulver verarbeitet in unsere Würzbasis. Durch das schonende Trocknungsverfahren behalten sie dabei ihren vollen Geschmack.

Knoblauch

Der Knoblauch wird schonend getrocknet und als Pulver unserer Basis beigemischt. Beim Kochen entfaltet er wieder seinen vollen Geschmack.

Chili

Das feurige Gemüse wird unserer Würzbasis luftgetrocknet und gemahlen beigemischt und verleiht dem Gericht eine sanfte Schärfe.

Tomaten

In unsere Basis kommen nur sonnengereifte Tomaten, die schonend getrocknet zu Pulver und Stückchen verarbeitet wurden. Beim Kochen entfalten sie wieder ihren vollen Geschmack.

Maiskeimöl

Ein paar Tropfen Öl runden unsere köstliche Basis ab.

Paprika

Feurig roter Paprika wird schonend getrocknet und zu Pulver verarbeitet. Er verleiht der Sauce die schöne rote Farbe und entfaltet beim Kochen wieder seinen vollen Geschmack.

Koriander

Oft in der asiatischen Küche verwendet wird Koriander fein gemahlen und getrocknet, ehe er in unsere Basis beigefügt wird.

Kreuzkümmel

Geschmacklich nicht mit Kümmel zu verwechseln wird Kreuzkümmel als intensiver Geschmacksträger getrocknet und gemahlen in unsere Würzmischung gegeben.

Lorbeerblätter

Lorbeer lässt sich wunderbar trocknen und kommt fein gemahlen in unsere Würzbasis. Beim Kochen entfaltet er wieder seinen vollen Geschmack.

Zucker

Zucker bleibt Zucker. Eine Prise feiner Körner landet dabei in unserer Würzbasis.

Kartoffelstärke

Damit die Sauce schön cremig wird, geben wir ein wenig Kartoffelstärke als feines Pulver zu unserer Basis hinzu.

Weizenmehl

Für die richtige Konsistenz der Sauce wird unserer Würzbasis ein wenig Weizenmehl beigemischt.

Meersalz

Salz bleibt Salz. Eine Prise feiner Körner landet dabei in unserer Würzbasis.

Pfeffer

Der König der Gewürze darf bei keinem Gericht fehlen. Fein gemahlen wird unserer Basis eine Portion Pfeffer beigefügt.

Sonnenblumenöl

Ein paar Tropfen Öl runden unsere leckere Würzmischung ab.

Diese Zutaten plus frisches Faschiertes und Bohnen sind alles was Du brauchst, um ein köstliches Chili con Carne selbst zu kochen. Probiere es aus!

Rund um's Chili con Carne

Tipp 1: Auch für vegetarische und vegane Gerichte geeignet

Sei kreativ und bereite Dein Lieblingsgericht vegetarisch oder vegan zu! Ob raffiniert mit Tofu oder frischen Gemüsesorten der Saison: Unsere Echt Natürlich! Würzbasis passt sich Deinem Geschmack an.

Tipp 2: ZU SCHARFES CHILI CON CARNE RETTEN

Wenn das Chili zu scharf geworden ist, kann etwas Schlagobers hinzugegeben werden. Schärfe ist fettlöslich und wird durch das rahmige Obers im Geschmack abgeschwächt. Achtung, hierbei ändert sich die Farbe des Chilis und wird entsprechend heller!

Tipp 3: HALTBARKEIT VON Faschiertem

Beim Umgang mit Faschiertem sind Frische und Sauberkeit besonders wichtig. Faschiertes am besten frisch beim Fleischhauer kaufen, kühl lagern und schnell verbrauchen. Bei abgepacktem Faschiertem solltest Du unbedingt das Haltbarkeitsdatum beachten.